Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte: Aktueller Test & Erfahrungen | Oktober 2018

92/100
SEHR GUT
Konditionen:
Sicherheit:
Kundenservice:
  • Kartensystem: VISA
  • Jahresgebühr: € 0,00
  • Sollzinsen: 10,87 %
  • Hauptkarte: € 0,00
  • Partnerkarte: 1. Jahr gebührenfrei

SIE ERHALTEN EIN STARTGUTHABEN IN HÖHE VON € 75.

Der Trend der Kreditkarten kommt aus Amerika, und auch bei uns macht dieser sich langsam breit. Immer mehr Geschäfte bieten die Funktion an, ist das Nutzen doch sehr leicht, einfach und schnell. Die Auswahl der richtigen Kreditkarte ist nicht immer leicht, es gibt eine schier unüberschaubare Anzahl an Anbietern und Angeboten. Im Folgenden wird die Wüstenrot Visa Premium Kreditkarte vorgestellt, mit allen Vor- und Nachteile, Funktionen und Gebühren.

 

Allgemeines

Bevor genauer über die einzelnen Daten ins Detail gegangen und die Notwendigen Schritte erläutert wollen, soll der Leser aufgrund des besseren Verständnisses erst einmal ein wenig Allgemeines erfahren. Die Kreditkarte wurde 2014 von der gleichnamigen Bank, der ‘Wüstenrot Bausparkasse‘ auf den Markt gebracht. Der Firmensitz liegt in Deutschland, genauer gesagt in Ludwigsburg, und mittlerweile gibt es Filialen in ganz Deutschland und Europa verteilt. Bei der besagten Kreditkarte handelt es sich um eine sogenannte Visa-Premium Karte, die Konditionen werden weiter unten noch genauer erläutert. Die Karte zählt zu den Premiumkarten, denn mit ihr ist es möglich, auf der ganzen Welt an jedem beliebigen Geldautomaten Bargeld zu einem recht günstigen Kurs zu bekommen. Ebenso wurde sie schon von diversen Tests mit einer guten Gesamtnote bewertet, was schon mal auf den ersten Blick für eine gute Qualität spricht.

Bonus

Alle Kunden erhalten beim Abschluss der Wüstenrot Visa Classic einen Bonus in Höhe von 75 Euro!

Kreditkarte beantragen

Eine Kreditkarte zu beantragen stellt für die meisten Menschen den Schritt dar, bei dem es die meisten Probleme gibt. Aus diesem Grund soll dieser nun ganz ausführlich erklärt werden, um schlussendlich dann auch zu wissen, wie man die Wüstenrot Kreditkarte beantragt. An erster Stelle ist es zu empfehlen, sich die Website des Anbieters genauer anzuschauen. Ist das wirklich das Produkt, was ich haben möchte? Sind die Konditionen so, wie ich sie mir vorgestellt habe? Das sollten die ersten Fragen sein, bevor man selbst den Antrag für die Kreditkarte stellt. Als nächsten Schritt, nach der ausführlichen Recherche im Internet oder gegebenenfalls auch auf einer Bank, geht es darum, die Karte in Auftrag zu geben. Auf der Internetseite findet man dazu den Button ganz unten auf der Seite, inklusive einer Beschreibung der dafür notwendigen Schritte.

An erster Stelle muss man die Kontoeröffnung des Girokontos bei der entsprechenden Bank in schriftlicher Form ausfüllen und an die vorgegebenen Adresse schicken. Dieses Konto ist gebührenfrei, kostet also nichts und wird sozusagen als Relaispunkt für die spätere Karten hergenommen. Wenn dies geschehen ist, werden einem über die vorher angegebene E-Mail Adresse die Kontounterlagen zugesendet, die vom Antragsteller persönlich unterschrieben werden müssen. Ist dies geschehen, geht es auch schon um die persönliche Identifikation. Gerade bei den Geldthemen hört man immer wieder von Betrug, und so muss man sich hier über ein kurzes Videotelefonat selbst identifizieren. Das war es dann auch schon, nach der Bearbeitungszeit wird die Karte per Post zugesandt und man kann damit in vielen Geschäften bequem einkaufen gehen.

ALLE KREDITKARTEN DER WÜSTENROT

Wüstenrot Visa Classic

  • im ersten Jahr beitragsfrei
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen
  • 24 x pro Jahr kostenlos Bargeld abheben
  • kostenloses Girokonto

Wüstenrot Visa Prepaid

  • beitragsfrei bis zum 25. Lebensjahres
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen
  • 100 % Preisvorteil in Online-Shops
  • kostenloses Girokonto

Wüstenrot Visa Gold

  • unbegrenzt kostenlos Bargeld abeben
  • im ersten Jahr beitragsfrei
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen
  • kostenloses Girokonto

Wüstenrot Visa Premium

  • weltweit sicher bezahlen
  • 5 % Ersparnis auf Reisebuchungen
  • Ausweis-Schutz und Wareneinkaufsversicherung
  • kostenloses Girokonto

Sicherheit & Kundenservice

Sowohl die Sicherheit als auch der Kundenservice spielen immer eine große Rolle bei der Entscheidung für die eine oder andere Kreditkarte. Die besagte Bank hat für einen sehr hohen Sicherheitsgrad gesorgt, der schon bei der Aktivierung in Kraft tritt. Wie gerade schon erwähnt, muss man sich durch ein Videotelefonat mit einem Mitarbeiter Identifizieren. Doch auch danach wird das Thema Sicherheit groß geschrieben, im Falle eines Verlustes gibt es eine spezielle Notrufnummer, über welche die Karte augenblicklich gesperrt werden kann, damit Diebe nicht die Möglichkeit bekommen, einen Schaden anzurichten. Des Weiteren ist der Kundenservice erwähnenswert. Dieser wird hauptsächlich über E-Mail betrieben, aber es stehen auch Telefonnummern zur Verfügung. Die Kommunikation verläuft dabei schnell und sehr gut.

Angebot, Konditionen & Besonderheiten

Neben der Sicherheit der wohl wichtigste Punkt bei einer Kreditkarte sind die Konditionen und die angebotenen Leistungen. Bei der Wüstenrot Visa ist die Karte im ersten Jahr komplett kostenlos, es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Ab dem zweiten Jahr können Gebühren anfallen, allerdings erst ab einem Volumen von über 8000 Euro. Das Bezahlen in einer anderen Währung kostet 1,5 Prozent pro Vorgang, damit liegt das Produkt teilweise deutlich unter der Konkurrenz.

Es kann unbegrenzt Geld abgehoben werden, ebenso ist das Bezahlen in Europa immer kostenlos. Die Besonderheit liegt darin, dass es mit der Kreditkarte auf einige ausgewählte Reisen eine Ersparnis von fünf Prozent gibt, was bei einer Weltreise beispielsweise schon einiges ausmachen kann. Nicht zu vergessen ist ebenso das enthaltene kostenfreie Reiserücktrittsversicherungspaket, das im Falle einer Krankheit etc. genutzt werden kann. Auch ist das Girokonto dauerhaft kostenfrei und kann frei genutzt werden.

 

Vorteile

gute Konditionen
• hohen Sicherheit
• guter Kundenservice
weltweites Abheben möglich
• Deutsche Bank

Nachteile

• Aktivierung dauert etwas lange
• Girokonto notwendig

Kosten bei der Bezahlung

Inland 0,00 Euro
Euro-Zone 0,00 Euro
Fremdwährung innerhalb Europa 1,5 % des Transaktionsvolumens
Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit 1,5 % des Transaktionsvolumens

Kosten bei der Bargeldabhebung

Inland 0 EUR für die ersten 24 Abhebungen je Kalenderjahr und 1,99 EUR ab der 25. Abhebung
Euro-Zone 0 EUR für die ersten 24 Abhebungen je Kalenderjahr und 1,99 EUR ab der 25. Abhebung
Fremdwährung innerhalb Europa 0,00 Euro (lediglich 1,99 % Entgelt für Auslandseinsatz)
Fremdwährung außerhalb Europa/Weltweit 0 EUR für die ersten 24 Abhebungen je Kalenderjahr und 1,99 EUR ab der 25. Abhebung

Zinsen und Gebühren

Soll (effektiver Jahreszins) 10,87 %
Ersatzkarte 0,00 Euro

Haftung und Limits

 

Max. Haftung 50,00 Euro

Karten

Hauptkarte 0,00 Euro
Partnerkarte 19,00 Euro

 

Fazit

Alles in allem ist es also zu erkennen, dass die Wüstenrot Visa Premium auf jeden Fall mehr als nur einen Blick wert ist. Gerade die guten Konditionen und die hohe Sicherheit konnten überzeugen.

0 0 100 1
%

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (19 Stimmen, 4,95 von 5)
Loading...